Lösungen für BHKW

Blue Ignition für Blockheizkraftwerke

ECOMOTIVE™ hat Blue Ignition™ an Blockheizkraftwerken (BHKW) entwickelt und getestet. Blue Ignition ist eine Weiterentwicklung von ECOMOTIVES 'Plasma Ignition'. Blue Ignition™ ist jedoch eine eigene Technologie.

Blue Ignition™ zeichnet sich dadurch aus, das die Zündanlage extrem magere Gemische und schwer zu entflammende Kraftstoffe sicher zündet. Blue Ignition wurde an MAN V8 Motoren getestet und entwickelt. Tests wurden auch an 2G Motoren durchgeführt. Die Zündung erlaubt es konventionelle Kfz-Zündkerzen zu verwenden. Teuere Vorkammerkerzen werden mit Blue Ignition nicht verwendet. Je nach Auslastung des Motors tritt hier auch eine erhebliche Senkung der Betriebskosten ein.

BHKW´s dienen lokalen Energienetzwerken um erzeugten Strom und Wärme effektiver zu nutzen. Blue Ignition trägt hierzu bei. Die Zündung erlaubt es die Motoren magerer zu fahren, aber auch bei Lambda 1 stellt sich aufgrund der neuen Zündungstechnologie bereits eine Kraftstoffersparnis von zirka 5% bis 10% ein, da die Verbrennung des Gases effektiver ist. Einen großen Beitrag leistet die Blue Ignition™ Technologie zum Umweltschutz. Da sich die Verbrennung des Gemisches in der Brennkammer optimiert, fallen dadurch auch weniger Abgasschadstoffe an. Es bilden sich keine nennenswerten Ablagerungen an den Brennkammerwänden und den Kolben.

Blue Ignition kann zur Zeit als Add-on System zur bestehenden Zündanlage genutzt werden. Blue Ignition™ wird Auftragsbezogen gefertigt und ist ein modulares Konzept. Die Anlage kann als 1- oder mehr Zylinderlösung geliefert werden.

Die Zündung eignet sich zum Entflammen von folgenden Kraftstoffen

  • Erdgas
  • Flüssiggas
  • Holzgase (sehr zu empfehlen)
  • Methan
  • Gase aus Landfüllungen

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Sie können sich auch gleich ein Angebot für Ihren Einsatz erstellen lassen. Füllen Sie dazu bitte das Formular über die Schaltfläche 'Angebot' aus. Wir beraten Sie gern.

 

Newsletter bestellen...







Select list(s):